Mittwoch, 18. Januar 2012

Ein Schlüsselanhänger zum Heulen

Unsere Tochter, ein kleiner Dreikäsehoch von gerade einmal vier Jahren, ist so etwas wie die Qualitätskontrolle im Glasquartier. So werden alle Perlen in zwei Kategorien eingeteilt und zwar entweder in: "diiiiiiiiie ist aber schön, kann ich die haben?" oder manchmal auch in "Mama, die finde ich ein bisschen hässlich". :o)

Bei diesem Schlüsselanhänger ist die kleine Kritikerin jedoch in völlige Verzückung geraten. Als ich ihr dann erklärt habe, dass ich den Anhänger gemacht hätte um ihn zu verkaufen, wurde erst verhandelt und dann gab's bittere Tränen. Und was macht das Mutterherz? Zeigt Euch den UNVERKÄUFLICHEN Schlüsselanhänger Marke "Mädchentraum". :))

Von was träumt Ihr denn in diesem Jahr?

Kommentare:

  1. wenn ich nun gaaaaanz bitterlich weine, bekomme ich diesen schönen anhänger dann mal ausgeliehen ?

    lachende grüße von der stine

    AntwortenLöschen
  2. :))) Da müsstest Du mal die junge Dame fragen aber die ist echt ein zäher Verhandlungspartner. ;)

    AntwortenLöschen